Fusion Wasserbar

Wir unterstützen die Wasserbar auf dem Fusion Festival!

Hier eine Neuigkeit, die mal nichts mit Verkaufen zu tun hat.
 
Ich probiere mal etwas neues. Etwas, das ich noch nie gemacht habe. Ich werde in einer Woche auf das Fusion Festival fahren, um dort an der Wasserbar auszuhelfen. Die Wasserbar ist eine Art Hilfswerk für das durstige Partyvolk, eine gern gesehene Alternative zu den Bars auf Veranstaltungen, wo viele alkoholische Getränke ausgeschenkt werden und vor allem Geschäft genacht wird.
 
Die Wasserbar schenkt gratis Wasser aus.
Jeder kann so oft kommen, wie er mag und so viel trinken, wie er will. Und er kommt auch in den Genuss von belebtem Wasser, aufbereitet mit bester Verwirbelungstechnik, ganz nach Viktor Schauberger! 
 
Die Wasserbar ist eine Mission, ein Dienst an die Gemeinschaft. Sie hat das Ziel, dem “Wesen des Wassers” bei feierlichen Zusammenkünften eine mitgestaltende Rolle zufliessen zu lassen.
Im Laufe der Jahre ist das Projekt Wasserbar so bekannt und beliebt geworden, dass es auf Festivals in der ganzen Welt eingeladen wird. Die Liste der Länder, welche die Wasserbar schon bereist hat ist lang. Letztes Jahr war sie sogar auf dem Burning Man Festival in den USA.
 
Das Fusion Festival
Die Fusion ist ein beliebtes und ständig ausverkauftes Kunst-Festival mit viel elektronischer Musik. Es ist eine 6 Tage Outdoor-Veranstaltung mit ca. 70^000 Personen. Gefeiert wird auf einem ehemaligen Militärflughafen im deutschen Lärz, 160 km von Berlin entfernt. Es ist das grösste Festival, wo die Wasserbar vertreten ist.
 
Das Team der Wasserbar besteht bei dieser Veranstaltung aus 70 Personen, die rund um die Uhr an vier verschieden Bühnen am laufenden Band Wasser verwirbet, riesige Wasserkaraffen befüllt und dafür sorgt, dass die Besucher ausreichend Wasser trinken.
 
Selten hat mich eine Wasser-Projekt so begeistert, wie dieses. Ich bin schon sehr gespannt und werde Euch ganz sicher noch mehr davon berichten
 
 
PS: Diese Geräte werde ich dabei haben, um das Wirbeln zu beschleunigen:
 
Die Dreiecksformation der Wirbelkammern baut ein besonderes Wirbelfeld auf und ist stärker,
als wenn es nur eine Wirbelkammer gibt. Der grosse Wasserdurchfluss eignet sich speziell für grosse Wassermengen.
 
– Ich werde auch ein paar Titan-Module dabei haben.
Die sind besonders festival-tauglich, weil sie extrem leicht und unzerstörbar sind.
 
– Sonst werde ich auf jeden Fall auch LifePower Duschen verwenden, um ausreichend
Wirbelwasser herzustellen. Und hin und wieder Abduschen tut sicher gut..
 
 
>> Interessiert es Dich, wie es weitergeht? Trage Dich weiter unten in den Newsletter ein! Ich halte Dich am Laufenden.